TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Live-Blick in den Nistkasten

Bald können die Kinder der Schule am Wasserturm und alle Interessierten live per Internet in die Kinderstube von Vögeln gucken.

PK Wasserturmschule Nistkaesten 5610 800

Hoffentlich!

Denn die Grundschule am Wasserturm hat drei Nistkästen bekommen, die von der Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet und dem Allbau aufgehängt wurden. In den Nistkästen sind Kameras "versteckt".

PK Wasserturmschule Nistkaesten 5580 800

Sobald Vogel-Mama und Vogel-Papa eingezogen sind, können die Kinder auf einem Bildschirm in ihrer Schule und im Interent von zuhause beobachten, wann die jungen Vögel schlüpfen und wie sie groß gezogen werden. Die Biologische Station und der Allbau möchten den Kindern so zeigen, welche Tiere in ihrem Stadtteil leben.

PK Wasserturmschule Nistkaesten 5582 800

Haussperling, Mauersegler oder Fledermäuse leben ja schon lange in der Nähe der Menschen. Oft wohnen Sie an Hausfassaden in kleinen Löchern oder unter dem Dach. Doch wenn die Wände gedämmt werden, verlieren die Vögel ihre Wohnung. Das ist schlecht, denn wo sollen sie ihre Jungen aufziehen? Deshalb arbeiten der Allbau und die Biologische Station seit Jahren zusammen.

PK Wasserturmschule Nistkaesten 5595 800

Gemeinsam wurden schon über 250 Nistkästen an Häusern vom Allbau angebracht. Und fast alle sind sie "vermietet" worden an unsere gefiederten Freunde. Die Bilder aus den Nistkästen an der Grundschule am Wasserturm könnt ihr euch hier im Internet ansehen: http://www.bswr.de/erleben/blick-in-den-nistkasten/index.php