TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Gartenvögel

Weißt du, welche Vögel bei dir im Garten leben? Gehört hast du bestimmt schon welche! Albert stellt dir ein paar Vögel vor, die man bei uns finden kann!

Rotkehlchen_bird.jpg

Rotkehlchen, von Ting Chen (Rotkehlchen), CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

Rotkehlchen
Das Rotkehlchen hast du bestimmt schon mal gesehen. Man erkennt es ganz einfach an seiner roten Brust, daher kommt auch der Name! Diese Vögel sind das ganze Jahr über bei uns und einfach zu beobachten, da ihre Nester oft nah am Boden sind. Ab und zu nisten sie sich sogar in Briefkästen ein! Rotkehlchen essen gerne Insekten, aber im Winter, wenn es nicht so viel davon gibt, essen sie auch Früchte und Pflanzen.

 

 

 

 

 

 

Ringeltaube_auf_Wiese.jpg

Ringeltaube, von Dellex, GFDL oder CC BY-SA 3.0, vom Wikimedia Commons

Ringeltaube
Diesen Vogel kennst du auf jeden Fall! Man erkennt Ringeltauben am weißen Streifen am Hals, und am "Gurren", das sie von sich geben. Manchmal sieht man sie sogar in Städten, aber dort leben eher die Stadttauben (die haben auch keinen weißen Streifen). Ringeltauben leben oft in sehr hohen Nestern und ernähren sich von Körnern, die sie auf dem Boden finden.

 

 

 

 

Amsel_weiblich_m.JPG

Amsel, von Romate, CC BY-SA 3.0, vom Wikimedia Commons

Amsel
Die Amsel ist leicht zu erkennen, die Männchen sind schwarz mit gelbem Schnabel, die Weibchen sind dunkelbraun. Diese Vögel singen oft, wenn es regnet oder bewölkt ist. Wenn du dabei mal auf den Vogelgesang achtest, weißt du bestimmt wovon ich rede!
Amseln nisten überall, manchmal sogar in Gebäuden. Sie ernähren sich von Würmern, Schnecken und Insekten, manchmal aber auch von Früchten.

Es gibt noch ganz viele andere Vögel in deinem Garten, die Albert dir gar nicht alle nennen kann. Halte doch mal Ausschau, du entdeckst bestimmt viele!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.