TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Das Wildgatter Heissiwald

Wildgatter-Wanderung_4_Maerz_2017_Duesseldorf_(V-0857-2017)-min.jpg

Das Wildgatter Heissiwald

Das Wildgatter Heissiwald gibt es nun schon seit dem Jahr 1964. Es liegt im Essener Stadtteil Bredeney. Von dort ist es nicht weit zum Baldeneysee und zur Villa Hügel. Der Heissiwald ist eine herrliche Waldlandschaft, die zu erholsamen Spaziergängen einlädt. Am Anfang gab es in dem Wildgatter nur 6 Tiere. Heute leben hier 8 Rotwild und 6-8 Damwild mit ihren Kindern. Die Kinder heißen Kälber. Außerdem leben dort 6 Wildschweine und 6-9 Mufflons mit ihren Kindern. Mufflons sind Wildschafe und ihre Kinder heißen Lämmer.

Wild-Wanderung_4_Maerz_2017_Duesseldorf_(V-0856-2017)-min.jpg

Tiere im Wildgatter

Das Wildgatter gehört zu den schönsten Erholungsorten unserer Stadt und wird jährlich von 40.000 Menschen besucht.

Die Mitarbeiter freuen sich auch über Futterspenden für die Tiere. Futterspenden könnten zum Beispiel Kastanien sein. Ein Besuch im Wildgatter Heissiwald lohnt sich auf jeden Fall.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.