TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Spieletipp: Probieren geht über studieren

Im Moment dürfen wir ja alle leider nicht so viel unternehmen und da kann es zuhause schnell mal langweilig werden. Deshalb wollen wir euch ein paar Spiele zeigen, die ihr ganz einfach zuhause nachmachen könnt.

Wie heißt das Spiel? Probieren geht über studieren.

Was brauche ich dafür? Ihr braucht verschiedene Lebensmittel. Fragt dazu am Besten eure Eltern. Und etwas um die Augen zu verbinden (zum Beispiel einen Schal).

Probieren geht über studieren

Erkennt ihr alle Lebensmittel?

Mit wie vielen Personen kann ich es spielen? Ihr könnt es schon zu zweit spielen aber auch mit mehr Spielern.

Wie wird es gespielt? Ein Spieler bekommt die Augen verbunden oder er schließt die Augen einfach (Natürlich darf er nicht fudeln!). Nun gibt der andere Spieler ihm etwas Essbares zum probieren. Dieses Lebensmittel sollte der „blinde“ Spieler vorher natürlich nicht gesehen haben. Außerdem solltet ihr darauf achten, dass es nichts Ekeliges ist, was euer Mitspieler nicht mag. Der „blinde“ Spieler muss nun am Geschmack erraten, um was es sich handelt.
Alternativ: Ihr könnt es auch so spielen, dass der „blinde“ Spieler das Essen nur am Geruch erkennen muss.

Seid kreativ und probiert es selber aus ;) Viel Spaß :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.