TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Seifenblasen

Seifenblasen schillern in allen Farben

Seifenblasen schillern in allen Regenbogenfarben und werden anmutig vom Wind davon getragen.
Dabei sind sie immer perfekt rund und haben die Form einer Kugel.
Denn das ist in der Natur die stabilste geometrische Form.

Seifenblasen 800Wollen wir mal selbst Seifenblasen machen?

Dazu benötigst du eine Salatschüssel, ein Glas Spülmittel und drei Gläser Wasser. Damit die Blasen stabiler werden, kannst du deine Eltern bitten, in der Apotheke Glyzerin zu kaufen. Die Menge sollte auch drei Gläsern entsprechen.

Das mischt du alles zusammen in der Salatschüssel. Rühre aber nicht zu stark, damit sich nicht zu viel Schaum bildet.

Nun brauchst du nur noch etwas Draht und eine Zange. Damit machst du dir einen Drahtschlaufe mit Griff.

Die Schlaufe hältst du in das Gemisch – und dann pustest du hinein. Und schon fliegen die Seifenblasen los.

Wenn du dir mindestens zwei Drahtschlingen machst, kannst du sogar eine Blase in die andere hinein blasen.
Oder du wirbelst die Drahtschlingen um dich herum. Dann bekommen sie einen Schweif aus Seifenblasen.

Bild: Andreas Hendrik

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.